RV08 Dudenhofen

"ein Verein mit Tradition"

Vor mehr als einem Jahrhundert, im Jahr 1908 wurde der RV08 Dudenhofen e.V. gegründet. Mit einem sicheren Gespür für die Wünsche der Mitglieder begannen die Vereinsaktivitäten.

Zu den wichtigsten Ereignissen der Vereinsgeschichte gehören das Überstehen zweier Weltkriege und die Reaktivierung des Vereinslebens mit dem Neubau des Vereins. Die Mitglieder haben sich nach dem 2. Weltkrieg durch eine Konzentration auf Disziplin Straßen- und Bahnsport im Schwerpunkt der Nachwuchsarbeit gewidmet und mit viel Erfolg am Radrennen teilgenommen. Für die Verbesserung der Trainingsmöglichkeiten wurde mit viel Aufwand eine vereinseigene Bahn gebaut. Der Erfolg spricht für sich, die Sportler sammelten bis hin zu Weltmeisterehren sämtliche Titel. Auch aus diesem Grund waren und sind die Aktiven aus Dudenhofen weit über die Grenzen hinweg bekannt.

Nun halten die Aktiven schon seit mehr als 100 Jahren dieser geschichtsträchtigen Sportart die Treue, und pflegen dabei gewissenhaft alte Bräuche. Dies ist dem Einsatz der Mitglieder zu verdanken, die neben dem eignem Engagement nicht vergessen haben, Ihre Lust am Radsport und ihr Wissen weiter zu geben. Daher ruht die Vereinsarbeit durch ihr gesichertes und hochwertiges ehrenamtliches Engagement auf einem festen Sockel.

 

zitiert aus dem Grußwort der Festschrift zum 100 jährigen Jubiläum des RV08 Dudenhofen

Originaltext von Rudolf Scharping