Radtouristikfahrten
Unser Verein bietet zwei Radtouristikfahrten im Jahr an.
  • Im Frühling gibt es der Klassiker „Vom Spargeldorf in die Weinberge“, der die Teilnehmer und Teilnehmerinnen über die Rheinebene in die Weinberge der Südpfalz mit Blick auf die Mandelbäume führt, bevor die große Strecke in Klingenmünster in die Berge abbiegt und zwei richtigen Steigungen mitnimmt. Manche starten mit großen Ambitionen für das Saison – eine Alpenüberquerung oder ein Ötztaler Radmarathon steht auf dem Plan und darauf muss man sich vorbereiten. Andere wollen einfach den Winter aus den Beinen schütteln und die schöne Landschaft der Weinstrasse geniessen.
  • Im Herbst gibt es die „Federweißer-Tour“, die die Teilnehmer und Teilnehmerinnen über die Rheinebene und in die Weinberge der Nordpfalz führt, bevor die große Strecke die Lindemannsruhe mitnimmt. Im Herbst lässt man das Radsaison Revue passieren und freut sich darauf, die Strapazen des Saisons über ein Glas Federweiße ausklinken zu lassen.
Mitfahren kann jeder – auch Kinder und Senioren. Die Strecken sind ausgeschildert und bieten eine gute Gelegenheit, neue Strecken kennenzulernen. Unterwegs gibt es Kontrollstellen mit Obst, Riegeln und Tee. Wer eine Wertungskarte hat, sammelt Punkte für das Saison (1 Punkt für 40+ km, 2 Punkte für 70+ km und 3 Punkte für 110+ km). Wer keine Wertungskarte hat, fährt als Trimmfahrer ohne Wertung. Man kann auch als Sternfahrer von zu Hause aus fahren und umweltbewußt seine Punkte sammeln. Danach gibt es Kaffee und Kuchen im Vereinshaus und die Möglichkeit mit Gleichgesinnten, die Erfahrungen von unterwegs nochmals zu diskutieren.

 

Verfasst von Janet Salmon